Geschichte


Der Veloclub Basilisk (VCB) wurde 1905 in Basel durch eine Handvoll Radbegeisterter gegründet und der Name in den 40er Jahren in Radfahrerverein Basilisk (RVB) geändert. Seither hat sich der RVB stetig weiterentwickelt und erreichte anfangs der 80er Jahre seinen Höhepunkt.

Eines unserer bekanntesten Mitglieder, Paul Köchli, hatte Mitte der 70er Jahre zusammen mit Fredy Zaugg die Idee, ein Rundstreckenrennen zu organisieren. Daraus ist die inzwischen legendäre "Schönthal-Rundfahrt" entstanden, welche leider nach 26 Austragungen am 6. August 2000 zum letzten Mal durchgeführt wurde.

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums (mehr zu 100 Jahre VCB)  im Jahre 2005 hatte die GV beschlossen, wieder zum ursprünglichen Namen zurückzukehren. Somit war der alte Veloclub Basilisk wiedergeboren - es folgte ein neues Design und Outfit.

Der VC Basilisk fördert den Radsport im Allgemeinen, den Radrennsport im Besonderen durch Teilnahme an Radsportveranstaltungen sowie die Jugendarbeit.

 

Der Vorstand freut sich auf Deine Kontaktaufnahme.

Unsere Sportler stellen sich vor